UMCO-Fachseminar: Gefahrguttransport in China

Mittlerer Abstand

Julia Hunke

Mittlerer Abstand

Hamburg, 6. September 2018 - Die Gefahrgutexperten der UMCO behandeln mit ihren chinesischen Partnern im UMCO Seminar am 11. Oktober 2018 in München die relevanten chinesischen Gefahrgutvorschriften anhand von Praxisfällen und gehen der Frage nach, inwieweit sich das chinesische Gefahrgutrecht bisher an das europäische angenähert hat.

Gefahrgutvorschriften in China

Firmen, die gefährliche Chemikalien oder Gegenstände von und nach China importieren bzw. exportieren, sollten sich stets der aktuellen Rechtslage auf dem Gebiet der Chemikalien- und Gefahrgutgesetze bewusst sein. Zusammen mit unseren Experten der REACH24H Consulting Group aus Hangzhou, China, informieren wir, die UMCO GmbH, Sie in unserem Fachseminar Transport von Gefahrgütern in China am 11. Oktober in München über die neuesten Erkenntnisse und praktischen Anforderungen.

Einer der Hauptaspekte dieses Seminars wird die Klärung der Frage sein: "Wie nah kommen die Gefahrgutvorschriften Chinas mit den europäischen ADR-Vorschriften zusammen?" Derzeit wird in China diskutiert, ob einige Inhalte des ADR in das chinesische Gefahrgut-Regelungs-System aufgenommen werden. In diesem Seminar erfahren Sie wichtige Informationen zur aktuellen Situation und den möglichen Zeitplan. 

„Gerade bei internationalen Themen erzeugt das Seminar einen großen Mehrwert für die Seminarteilnehmer, wenn diese ihre Fragen direkt an einen Experten aus dem Land richten können, da dort die einschlägige praktische Erfahrung und Insider-Kenntnisse des Regelsytems vorliegen.“ sagt Willi Weßelowscky, Leiter Gefahrgut bei der UMCO.


Seminarinhalte

  • Einführung: Gefahrgut – Transport gefährlicher Güter nach China
    • Praktische Erfahrungen eines europäischen Versenders
  • Interpretation des chinesischen Regelsystems für die Gefahrgutbeförderung für alle Verkehrsträger 
    • Verwaltungsbehörden, rechtlicher Rahmen und rechtliche Entwicklungen
  • Anforderungen des chinesischen Gefahrgutmanagements
    • Management von gefährlichen Gütern im Vergleich zu gefährlichen Chemikalien
  • Interpretation der neuesten Verfahrensweise zur Inspektion und Überwachung der Ein- und Ausfuhr gefährlicher Güter
    • Regulatorische Grundlagen: Eine kurze Einführung von Regelsystemen für den Import und Export gefährlicher Güter sowie für andere gefährliche Chemikalien
    • Ausführliche Interpretation der wichtigsten Compliance-Aspekte. Wir fokussieren hauptsächlich die Themen: Inspektionsumfang, Dokumentation, Verpackungsanforderungen und besondere Anforderungen der lokalen Behörden
    • Weitere nationale Pflichtanforderungen wie z. B. die "Etiketten Überprüfung"
  • Transport von kleinen Versandstücken, Begrenzte Mengen und Freigestellte Mengen
    • Aktuelle Situation und Blick auf die zukünftige Entwicklung
  • Eine Gefahrgutsendung in China
    • Verantwortung, Dokumentation, Verpackung, Kennzeichnung und Etikettierung
  •  Praxis-Workshop und Diskussion

Weiterführende Informationen

Das Seminar findet statt am 11. Oktober 2018 von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr im Springer Fachmedien München GmbH, Verlag Heinrich Vogel, Aschauer Str. 30, 81549 München. Die Seminarsprache ist englisch. Die Kosten betragen 595,- Euro zzgl. MwSt.  

Das vollständige Programm mit Informationen zu den Referenten, Räumlichkeiten und Anmeldung ist online unter www.china-akademie.umco.de erhältlich.

Das Unternehmen

Die UMCO GmbH bietet seit über 36 Jahren ihren Kunden als strategischer Partner Compliance-Lösungen für den weltweiten Vertrieb und den Umgang mit Chemikalien. Dabei ist ihre höchste Maxime, aus gesetzlichen Anforderungen individuelle und wirtschaftliche Lösungen in den jeweiligen Betrieben zu realisieren.  

Mit rund 80 Mitarbeitern in Hamburg, Köln und Rottweil werden derzeit weltweit rund 1.000 Unternehmen aus den Branchen Chemie, Pharma, Logistik und der verarbeitenden Industrie betreut. Die Leistungen umfassen die Bereiche Internationales Chemikalienrecht, SHE-Management, Gefahrgut-Management, Rechtssicherheit und Audits sowie Notfall-Management. In der eigenen UMCO Akademie werden zudem aktuelle Seminare für Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Gefahrstoffe, Umwelt- und Arbeitsschutz, Gefahrgut und Lagerung sowie internationale Rechtsbereiche angeboten. 

Kontakt:
UMCO GmbH
Julia Hunke 
Georg-Wilhelm-Straße 187 
21107 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 / 555 546 364
j.hunke@umco.de
www.akademie.umco.de

Grosser Abstand

Abstrakt

Veröffentlicht am 06.09.2018

UMCO-Fachseminar: Gefahrguttransport in China

Hamburg, 6. September 2018 - Die Gefahrgutexperten der UMCO behandeln mit ihren chinesischen Partnern im UMCO Seminar am 11. Oktober 2018 in München die relevanten chinesischen Gefahrgutvorschriften anhand von Praxisfällen und gehen der Frage nach, inwieweit sich das chinesische Gefahrgutrecht bisher an das europäische angenähert hat. 

Skript: Listen
Skript: Artikel

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.