UMCO bietet Third Party für Poison Centre Notification

Presse

Pressemitteilung: (Hamburg, 6. Juni 2024) UMCO fungiert als Treuhänder zwischen Nicht-EU-Lieferanten und Importeuren von Gemischen, die unter die harmonisierte Produktmeldung fallen.

UMCO bietet Third Party für Poison Centre Notification

Dr. Clemens Jochem, Leitung Geschäftsfeldentwicklung und -Produktmanagement im Gefahrstoffmanagement, findet für jedes Problem unserer Kunden die passende Lösung.

Harmonisierte Produktmeldung bleibt weiter herausfordernd

Werden gefährliche Gemische in den EU-Rechtsraum importiert, ist gemäß Anhang VIII der CLP-Verordnung der Importeur und damit Inverkehrbringer verpflichtet, eine harmonisierte Produktmeldung in jedem Land vorzunehmen, in dem die Gemische von ihm vertrieben werden. Die Herausforderung dabei: Oftmals kann und wird die vollständige Rezeptur aus Vertraulichkeitsgründen vom Nicht-EU-Lieferanten nicht an den EU-Importeur weitergegeben. Dies führt häufig zur Beendigung von langjährigen und erfolgreichen Lieferbeziehungen. Hier schafft UMCO mit seiner Third Party PCN Lösung als unbeteiligter Dritter Abhilfe.

Vertriebsfähig bleiben

„Stabile Lieferketten erhalten, pragmatische Lösungen finden: Gemische aus dem Nicht-EU-Ausland als Rohstoffe für eigene Formulierungen oder Handelswaren sind für viele Unternehmen essenziell! Ob aus Großbritannien, den USA oder China, wir brauchen im Interesse unserer Kunden eine Lösung, wie sie weiterhin ihre (Rohstoff-)Gemische nutzen und vertreiben können.“, sagt Dr. Clemens Jochem, Leitung Geschäftsfeldentwicklung und -Produktmanagement im Gefahrstoffmanagement. „Die Third Party PCN (poison center notification) funktioniert ähnlich wie im REACH-Bereich der Alleinvertreter (Only Representive). Wir schließen mit dem Nicht-EU-Lieferanten eine Vertraulichkeitsvereinbarung und erhalten im Gegenzug die komplette Rezeptur. Mit deren Hilfe führen wir eine Produktmeldung durch, geben dann allerdings nur den UFI an den EU-Importeur weiter. So kann dieser seinen Pflichten nachkommen, bleibt vertriebsfähig und der Nicht-EU-Lieferant erhält auf sichere Weise seine gute Lieferbeziehung. Natürlich unterstützen wir auch bei der Kommunikation!“

Das Unternehmen

Die UMCO GmbH ist der Partner für Chemicals Compliance Consulting. Seit 1982 führt das Beratungshaus seine Kunden aus Chemie, Industrie, Pharma und Logistik sicheren Schrittes durch die komplexen chemikalienrechtlichen Bestimmungen. Zuverlässig, professionell und aufrichtig. Am Ende stehen pragmatische Lösungen, die Bestand haben.

In der Akademie der UMCO schulen die hauseigenen Expert*innen Fachkräfte und Einsteiger*innen zum gesamten Portfolio der UMCO – online, inhouse und vor Ort.

Kontakt

UMCO GmbH 
Julia Hunke
Georg-Wilhelm-Straße 187
21107 Hamburg
Telefon: +49 40 555 546 364
j.hunke@umco.de
www.umco.de

Presseverteiler

Gern nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie hierfür einfach eine E-Mail an uns.

Aufnahme Presseverteiler