Coronavirus: Niedersachsen verzichtet übergangsweise auf Unterschriften bei Entsorgungsnachweisen

Michael Dennerlein, SHE-Management, UMCO-Hamburg – veröffentlicht am 30. März 2020

In einem Schreiben vom 19. März teilte das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz mit, es werde erst einmal auf die Unterschriften auf Übernahmescheinen verzichten.

Coronavirus: Niedersachsen verzichtet übergangsweise auf Unterschriften bei Entsorgungsnachweisen

Abfallrechtliche Nachweisführung gemäß Nachweisverordnung

Im Rahmen der abfallrechtlichen Nachweisführung sind – insbesondere in den Fällen der Sammelentsorgung – sogenannte Übernahmescheine zu führen (§ 12 NachwV). Soweit die Übernahmescheine nicht ausnahmsweise elektronisch geführt werden, bedarf es der händischen Unterschrift durch den Abfallerzeuger, Beförderer (Einsammler) und Abfallentsorger.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Situation sowie im Bemühen die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und Infektionsrisiken bestmöglich zu minimieren, verkündete das niedersächsische Umweltministerium am 19. März, dass Übernahmescheine mit fehlender händischer Unterschrift vorerst gültig sind.

Diese Regelung gilt zunächst bis zum 30. April 2020.

Gleichzeitig bittet das Umweltministerium die involvierten Ämter darum, Übernahmescheine, die ohne sonst geforderte Unterschrift gehandhabt werden, vorerst nicht zu beanstanden.

Bitte beachten Sie, dass dies bei der Verbringung von Abfällen, beispielsweise nach Hamburg, noch nicht geklärt ist. Zuständiger Ansprechpartner ist hier die Behörde für Umwelt und Energie, Fachbereich Amt für Immissionsschutz und Abfallwirtschaft.

Weitere Informationen

Das Rundschreiben kann auf der Internetseite der Niedersächsischen Gesellschaft zur Endablagerung von Sonderabfall mbH eingesehen werden: https://www.ngs-mbh.de/bin/pdfs/Regelung_Nachweispflichten_ohne_Unterschriften.pdf

 

Empfehlung

Machen Sie von dieser Lockerung gebrauch und prüfen Sie, ob in dieser Situation eine nicht geleistete Unterschrift die bessere Alternative ist. Senken Sie Ihr und das Infektionsrisiko Ihrer Mitmenschen.

Unsere Dienstleistungen

Ist Ihr Unternehmen zur Stellung eines Abfallbeauftragten nach AbfBeauftrV und KrWG verpflichtet? Brauchen Sie einen kompetenten Ansprechpartner an Ihrer Seite? Gern prüfen wir das für Sie. Bei Bedarf bieten wir Ihnen auch die Stellung eines externen Abfallbeauftragten durch die UMCO. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir die gesetzlichen Vorgaben um und steuern komplexe Aufgabenstellungen effektiv und pragmatisch. Melden Sie sich einfach telefonisch oder per E-Mail.

+49 (0)40 / 555 546 300 vertrieb@umco.de Zum Kontaktformular

Seminare und Fortbildungen

Für die UMCO Akademie steht die Gesundheit aller Teilnehmenden an erster Stelle. Aufgrund der derzeitigen Lage zum Coronavirus finden daher bis auf Weiteres keine Seminare und Veranstaltungen in unseren Räumlichkeiten in Hamburg und Köln statt. Im Moment arbeiten wir an Lösungen, wie wir unser Know-how trotzdem mit Ihnen teilen können. Sei es, dass wir die Termine verschieben oder die Teilnahme online ermöglichen.

Über unseren Akademie Newsletter halten wir Sie gern auf dem Laufenden.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Compliance abonnieren

Keine Fachbeiträge mehr verpassen? Bleiben Sie fachlich auf dem neuesten Stand und lesen Sie in unserem Newsletter die aktuellen Meldungen aus unserem Blog!

Hier Anmelden zum Fachnewsletter

Die UMCO als Partner

Seit unserer Gründung 1982 bieten wir unseren Kunden als strategischer Partner Compliance-Lösungen für den weltweiten Vertrieb und den Umgang mit Chemikalien. Dabei ist unsere höchste Maxime, aus gesetzlichen Anforderungen individuelle und wirtschaftliche Lösungen in den jeweiligen Betrieben zu realisieren. 

Unser Portfolio umfasst die Bereiche:

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen am Standort Köln oder in Hamburg? Sprechen Sie uns an.

+49 (0)40 / 555 546 300 vertrieb@umco.de Zum Kontaktformular

Abstrakt

Coronavirus: Niedersachsen verzichtet übergangsweise auf Unterschriften bei Entsorgungsnachweisen (Arbeitsschutz, Umweltschutz)

03/20: Das niedersächsische Umweltministerium lockert im Rahmen des Coronavirus-Ausbruchs für die Zeit bis Ende April Regelungen für die abfallrechtlichen Nachweispflichten.

Skript: Listen
Skript: Artikel

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Notwendige Cookies

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Statistik-Cookies

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Marketing-Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.