Die Kandidatenliste (SVHC) wurde um vier Stoffe erweitert

REACH
Gefahrstoffe
Compliance

Steve Scholze, REACH, UMCO-Hamburg – veröffentlicht am 28. Januar 2022

Am 17. Januar 2022 hat die ECHA die Kandidatenliste der besonders besorgniserregenden Stoffe (SVHC) um vier Substanzen auf insgesamt 223 Einträge erweitert. Die Liste enthält Stoffe, die die Gesundheit von Menschen oder die Umwelt gefährden können.

ECHA erweitert SVHC Kandidatenliste um vier Stoffe

Neu aufgenommene SVHC-Stoffe

Zwei der neuen SVHC-Stoffe (substances of very high concern) mit den EC-Nummern 204-327-1 und 213-934-0 werden beispielsweise in Gummi, Schmier- und Dichtungsmitteln und bei der Herstellung von Kunststoffen verwendet. Sie wurden aufgrund ihrer Reproduktionstoxizität in die Liste aufgenommen.

Ein weiterer Stoff (EC 401-850-9) wurde wegen seiner PBT-Eigenschaften (persistent, bioakkumulierbar, toxisch) aufgenommen und findet Verwendung in Fett- und Schmierstoffen. Die vierte Substanz und ihre Isomere werden in der Kosmetik benutzt und besitzen eine schädliche Wirkung auf das endokrine System.

Übersicht der Stoffe

Hier gibt es eine Übersicht zu allen 223 Stoffen. Die neuen Substanzen sind zusätzlich in folgender Tabelle gelistet:

StoffnameEC-Nr.CAS-Nr.Grund der AufnahmeVerwendungs-beispiele
6,6'-di-tert-butyl-2,2'-methylenedi-p-cresol204-327-1119-47-1Reproduktionstoxisch (Artikel 57 c)Gummi, Schmiermittel, Klebstoffe, Tinten, Kraftstoffe

tris(2-methoxyethoxy)vinylsilane

 

213-934-01067-53-4

Reproduktionstoxisch

(Artikel 57 c)

Gummi, Kunststoffe, Dichtungsmittel
(±)-1,7,7-trimethyl-3-[(4-methylphenyl)methylene]bicyclo[2.2.1]heptan-2-one covering any of the individual isomers and/or combinations thereof (4-MBC)//Endokrin wirkende Eigenschaften (Artikel 57 f – menschliche GesundheitKosmetika
S-(tricyclo(5.2.1.02,6)deca-3-en-8(or 9)-yl O-(isopropyl or isobutyl or 2-ethylhexyl) O-(isopropyl or isobutyl or 2-ethylhexyl) phosphorodithioate401-850-9255881-94-8PBT (Artikel 57 d)Schmiermittel

 

Gruppeneintrag der Kandidatenliste geändert

Weiterhin wurde ein Gruppeneintrag der Kandidatenliste geändert. Unter der Gruppe „Nonadecafluorodecanoic acid (PFDA) and its sodium and ammonium salts“ gab es zwei Einträge: „Decanoic acid, nonadeecafluoro-, sodium salt“ und „sodium nonadecafluorodecanoate“. Ersterer wurde von der Liste entfernt, da beide Bezeichnungen denselben Stoff meinen und daher äquivalent sind.

Informationen zur Kandidatenliste

Die Kandidatenliste enthält Stoffe, die auf die Gesundheit von Menschen oder die Umwelt schädliche/negative Auswirkungen haben können. Laut REACH-Verordnung ergeben sich daraus folgende Verpflichtungen:

  • Lieferanten von Stoffen oder Gemischen mit SVHC-Stoffen müssen ihren Kunden ein Sicherheitsdatenblatt zur Verfügung stellen
  • Lieferanten von Erzeugnissen, in denen ein SVHC-Stoff mit einem Masseanteil über 0,1% enthalten ist, müssen ihren Kunden umgehend ausreichend Informationen zur sicheren Verwendung zur Verfügung stellen und auf Verbraucherfragen innerhalb von 45 Tagen reagieren
  • Importeure und Hersteller von Erzeugnissen die einen SVHC-Stoff mit einem Masseanteil über 0,1% enthalten müssen die ECHA innerhalb von 6 Monaten davon in Kenntnis setzen sowie einen Eintrag in der SCIP-Datenbank vornehmen.

 

Nähere Informationen zur SCIP-Datenbank finden Sie auch in unserem Fach-Blog. Einfach "SCIP" in das Suchfeld eingeben und Sie erhalten alle Artikel dazu.

Empfehlung

Kontrollieren Sie, ob sich von Ihnen verwendete Stoffe in der Kandidatenliste befinden und ob gegebenenfalls Handlungsbedarf besteht. Prüfen Sie, ob Sie eventuell auf eine alternative, weniger gefährliche Substanz umstellen können, um sich rechtzeitig auf mögliche Zulassungen und Beschränkungen einzustellen. 

Unsere Dienstleistung

Wir unterstützen Sie bei Ihren Fragestellungen rund um SVHC-Stoffe. Des Weiteren helfen wir Ihnen bei allen weiteren Fragen zu REACH, wie z. B. Registrierung, Notifizierung, Zulassung und Beschränkung von Stoffen, aber auch zu Sicherheitsdatenblättern und dem Transport von Gefahrgütern. Hierbei steht Ihnen ein Team aus erfahrenen Mitarbeitenden zur Verfügung, sodass Ihr spezielles Thema direkt bearbeitet werden kann.

Haben Sie konkrete Fragen? Dann schreiben Sie uns gern eine E-Mail oder rufen Sie an. 

Fragen zum aktuellen Artikel Fragen zu unseren Dienstleistungen

Fachblog abonnieren

Gern halten wir Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie hierzu einfach unseren Fach-Newsletter und erhalten Sie monatlich die wesentlichen News aus unserem Blog zu den Bereichen Gefahrstoffe, REACH, Biozide, Umweltschutz, Arbeitsschutz, Compliance, Gefahrgut und Internationales zusammengefasst. 

Möchten Sie zusätzlich keine Fachseminare mehr verpassen? Dann empfehlen wir Ihnen zusätzlich unseren Akademie Newsletter. Beide Newsletter sind kostenfrei, können einzeln abonniert und zu jeder Zeit gekündigt werden.

Hier geht es direkt zur Anmeldung für die Newsletter!

Passende Seminare

Weiterbildung vis-à-vis oder remote – wir können beides!

Unsere Akademie ist für Präsenzseminare geöffnet und erwartet Sie mit einem erprobten Hygienekonzept.

Damit Sie auch vom Homeoffice mit all den Informationen versorgt werden, die Sie brauchen, um sicher und effizient zu arbeiten, bieten wir Webinare und Online-Workshops an! Sie suchen nach einer spezifischen Schulung oder Unterweisung? Vieles lässt sich digital oder Inhouse darstellen. Sprechen Sie uns an!

Die UMCO als Partner

Wenn es um Chemical Compliance Consulting geht, ist die UMCO GmbH Ihr erfahrenes Beratungsunternehmen und der starke Partner an Ihrer Seite. Die komplexen Anforderungen im Umgang mit chemischen Produkten und deren internationale Vertriebsfähigkeit, sind das tägliche Tätigkeitsfeld unseres Teams. Ob Chemie, Pharma, Logistik oder verarbeitende Industrie – Sie profitieren von den globalen Branchenkenntnissen, den praxiserfahrenen Mitarbeitenden und nicht zuletzt von unserem Anspruch: bestmöglicher Service, schnell und zuverlässig, bei hervorragender Qualität. 

Unser Portfolio umfasst die Bereiche:

 

Lernen auch Sie uns kennen und vereinbaren Sie einen virtuellen Kennenlerntermin. Wir sind nur einen Klick weit von Ihnen entfernt. 

vertrieb@umco.de +49 (0)40 / 555 546 360 Zum Kontaktformular

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.