REACH

Update REF-12 gestartet: Prüfung von importierten Produkten

Update Januar 2024: Das REF-12 ist wie angekündigt zum Jahresbeginn gestartet. Weitere Informationen entnehmen Sie diesem Artikel.

Das Forum zur Durchsetzung ist ein Netzwerk von Behörden, die für die Durchsetzung der REACH-, CLP- und PIC-Verordnungen in der EU zuständig sind. Mit dem neuen Projekt REACH-EN-FORCE-12, kurz REF-12, sollen Importe von Stoffen, Gemischen und Erzeugnissen auf die Einhaltung der verschiedenen Chemikalien-Verordnungen geprüft werden.

5 Min.

17.01.2024

Hintergrund

Aus einem vorangegangenen Pilotprojekt ist hervorgegangen, dass 23 % der importierten Stoffe, Gemische und Erzeugnisse nicht übereinstimmend mit den geltenden Regeln des europäischen Chemikalienrechts sind. Daher sieht das Forum in diesem Bereich Handlungsbedarf.

Laut Forum ist die Kontrolle der Einfuhren an der Grenze das wirksamste Mittel, um zu verhindern, dass nicht konforme Importe auf den europäischen Markt gelangen. Da das Volumen an Importen in die EU sehr hoch ist, trägt das Projekt auch zur Umsetzung der europäischen Chemikalienstrategie für Nachhaltigkeit bei.

Was soll geprüft werden?

Geprüft werden sollen Importe von Stoffen, Gemischen und Erzeugnissen. Was genau betrachtet werden soll, wird das Forum im Zuge der Projektvorbereitungen 2023 erarbeiten. Dafür sollen Anleitungen und Fragebögen erstellt werden, die den Inspektoren bei der Überprüfung helfen.

Das Forum strebt dabei eine enge Zusammenarbeit mit den nationalen Zollbehörden an, um Lieferungen in die EU zu prüfen. Dabei sollen auch Möglichkeiten gefunden werden, wie der Zoll in Zukunft die Einfuhr von Chemikalien besser kontrollieren kann, bevor diese in die EU gelangen.

Zeitplan

Die Vorbereitungen für das Projekt sind bereits gestartet und sollen im nächsten Jahr abgeschlossen sein. Die Inspektion von Importen soll im Januar 2024 beginnen und bis Ende des Jahres durchgeführt werden. Die Ergebnisse werden anschließend aufgearbeitet und laut Plan 2025 in einem umfassenden Bericht veröffentlicht.

Mögliche Folgeprojekte

Das Forum wird basierend auf den Ergebnissen des Projekts, Empfehlungen formulieren und im Laufe des Jahres 2026 betroffene Akteure, wie zum Beispiel Industrie, Europäische Kommission und nationale Behörden, mit Workshops (u. a.) dabei unterstützen, die Compliance von Importen in Zukunft sicherzustellen.

Empfehlung

Überprüfen Sie, ob Sie mit Ihren importierten Stoffen, Gemischen oder Erzeugnissen den relevanten Vorschriften aus REACH- und CLP-Verordnung nachkommen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Stoffe registriert sind und, wo notwendig, ein CLP-konformes Sicherheitsdatenblatt vorhanden ist.

Unsere Dienstleistung

Wir helfen Ihnen bei der Einhaltung und Umsetzung aller Anforderungen der REACH- und CLP-Verordnung und entwickelt gemeinsam mit Ihnen Strategien, damit Ihre geschäftlichen Tätigkeiten rechtskonform werden oder auch bleiben. Wir übernehmen für Sie das komplette Registrierungsmanagement von Stoffen gemäß REACH-Verordnung. Wir arbeiten zudem mit einem starken Netzwerk an Kooperationspartnern, um Ihnen unseren Service, Notifizierungen und Meldungen auch außerhalb der EU anbieten zu können. 

Haben Sie konkrete Fragen? Dann schreiben Sie uns gern eine E-Mail oder rufen Sie an. 

Fach-Blog abonnieren

Gern halten wir Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie hierzu einfach unseren Fach-Newsletter und erhalten Sie monatlich die wesentlichen News aus unserem Blog zu den Bereichen Gefahrstoffe, REACH, Biozide, Umweltschutz, Arbeitsschutz, Compliance, Gefahrgut und Internationales zusammengefasst. 

Möchten Sie zusätzlich keine Fachseminare mehr verpassen? Dann empfehlen wir Ihnen zusätzlich unseren Akademie Newsletter. Beide Newsletter sind kostenfrei, können einzeln abonniert und zu jeder Zeit gekündigt werden.

Passende Seminare

Kostenfreies Webinar: REACH Grundlagen – Bin ich betroffen?

  • Webinar: In diesem Webinar erhalten Sie eine kompakte Einführung in die REACH-Verordnung mit all ihren wichtigen Akteuren und Definitionen. Wir beleuchten neben der Registrierung von Chemikalien auch kurz die Themen Zulassung und Beschränkung.
  • Termine: Aktuelle Termine finden Sie auf akademie.umco.de

Die UMCO als Partner

Wenn es um Chemicals Compliance Consulting geht, ist die UMCO GmbH Ihr erfahrenes Beratungsunternehmen und der starke Partner an Ihrer Seite. Die komplexen Anforderungen im Umgang mit chemischen Produkten und deren internationale Vertriebsfähigkeit, sind das tägliche Tätigkeitsfeld unseres Teams. Ob Chemie, Pharma, Logistik oder verarbeitende Industrie – Sie profitieren von den globalen Branchenkenntnissen, den praxiserfahrenen Mitarbeitenden und nicht zuletzt von unserem Anspruch: bestmöglicher Service, schnell und zuverlässig, bei hervorragender Qualität. 

Unser Portfolio umfasst die Bereiche:

 

Lernen auch Sie uns kennen und vereinbaren Sie einen virtuellen Kennenlerntermin. Wir sind nur einen Klick weit von Ihnen entfernt. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Nach oben
Katharina Duve

Sprechen Sie uns an!

Katharina Duve

Sie haben Fragen zu unserem Unternehmen? Rufen Sie mich gern an!

Telefon: +49 40 555 546 300
E-Mail: umco@umco.de