Gefahrgut-Management

Unser Ansatz

Ihr Ziel als Unternehmer ist es, bei der Vorbereitung und bei der Beförderung von Gefahrgut rechtskonform zu handeln und Unfälle oder sonstige Zwischenfälle wie Leckagen mit gefährlichen Gütern zu verhindern. Aus diesem Grund müssen die an der Transportkette beteiligten Personen aufgaben- und sicherheitsbezogen unterwiesen und angeleitet sein. Weiterhin ist eine compliancefähige, gefahrgutrechtliche Aufbau- und Ablauforganisation im Unternehmen zu implementieren, welche regelmäßig überprüft und angepasst wird.

Profitieren Sie von dem Know-how unserer Gefahrgutexperten in den Bereichen Beförderung, Umschlag und Lagerung von Gefahrgütern. Mit unserer langjährigen, in der Lagerwirtschaft, der chemischen Industrie und der (Hafen-) Logistik erworbenen Praxiserfahrung erkennen wir bei der Bestandsaufnahme mögliche Problemstellungen und entwickeln zusammen mit Ihnen nachhaltige Lösungen für eine reibungslose, verzögerungsfreie Gefahrgutbeförderung. 

Wählen Sie zwischen einer umfassenden Betreuung mit externen Gefahrgutbeauftragten, dem Aufbau einer betrieblichen Gefahrgutorganisation oder der Lösung von komplexen Einzelfragestellungen. 

Ihre Vorteile

Bauen Sie auf unser Expertenwissen mit 36-jähriger Praxiserfahrung und unserer Gefahrgut-Helpline.

Wissen

Unsere Experten aktualisieren stetig Ihr Wissen und lösen Ihre Probleme schnell, pragmatisch und nachhaltig.

Verfügbarkeit

Unsere Gefahrgut-Helpline stellt für Sie als Kunden einen meßbaren Mehrwert dar.

Erfahrung

Allein in den letzten 5 Jahren können wir auf 1.000 gefahrgutrelevante Dokumente, 500 kundenspezifische Unterweisungen und 100 Fachseminare verweisen.

Unsere Leistungen im Überblick

Stellung des Gefahrgutbeauftragten nach § 8 GbV 

Beratung, Analyse und Audits

Gefahrgut-Helpline

Unterweisungen und Schulungen der verantwortlichen Personen

Spezialthemen: Klasse 7, Klasse 1, Lithiumbatterien, Ladungssicherung 

Global Chem24 – Notfalltelefonnummer

Internationales Gefahrgutrecht (Nordamerika und Asien)

Nutzen Sie unsere bereichsübergreifenden Synergien

Wir erstellen für unsere Kunden Sicherheitsdatenblätter und stellen somit gleichzeitig die für die Gefahrgutbeförderung notwendigen Klassifizierungsdaten von Stoffen und Gemischen zur Verfügung. Darüber hinaus liefert das Sicherheitsdatenblatt unmittelbar Hinweise zu den Gefahreneigenschaften des jeweiligen Stoffes, welche für die Lagerung von Bedeutung sind. 

Stellung des Gefahrgutbeauftragten nach § 8 GbV

Sie als Unternehmen sind nach der Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV) unter bestimmten Voraussetzungen verpflichtet, einen Gefahrgutbeauftragten zu bestellen. Fehlt entsprechendes Personal in Ihrem Hause oder möchten Sie 36 Jahre Praxiserfahrung nutzen, können Sie einen unserer qualifizierten Gefahrgutbeauftragten für diese Position benennen.

Wir übernehmen sämtliche im § 8 GbV aufgeführten Tätigkeiten und Aufgaben und beraten Sie in allen Belangen der Beförderung gefährlicher Güter mit den Verkehrsträgern Straße (ADR), Schiene (RID), See (IMDG-Code) und Binnenschiff (ADN). Als Ihr externer Gefahrgutbeauftragter sind wir erster Ansprechpartner bezüglich Ihrer gefahrgutrechtlichen Pflichten und Verantwortlichkeiten. Selbstverständlich bieten wir auch einzelne Gefahrgutleistungen wie Projekte, Unterweisungen, Coaching und Back-Up-Beratung für einen internen Gefahrgutbeauftragten an. Sie schonen Ihre internen Ressourcen und gewinnen Potential für andere wichtige betriebliche Aufgaben.

Beratung, Analyse und Audits 

Je besser die Gefahrgut-Organisation, desto einfacher können gefahrgutrechtliche Anforderungen erfüllt werden. Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung fällt es uns leicht, mit dem Blick für das Wesentliche eine Bestandsaufnahme durchzuführen, Schwachstellen zu analysieren und auf Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse die Prozesse zu optimieren. Als Ergebnis erhalten Sie eine optimierte betriebliche Unternehmensstruktur und eine Definition der internen Abläufe im Gefahrgutbereich.

In einem Personenorganigramm werden Aufgaben und Pflichten der Beauftragten Personen, der sonstigen verantwortlichen Personen sowie weiterer an der Beförderung beteiligter Mitarbeiter festgelegt. Gut organisiert und beraten sind Sie für alle Anforderungen rund um die Gefahrgutbeförderung abgesichert.

Gefahrgut-Helpline

Sie brauchen schnelle Hilfe bei Gefahrgutfragen? Unsere Gefahrgut-Profis geben schnell und fundiert Auskunft.

Im betrieblichen Alltag treten plötzlich Situationen auf, die eine zeitnahe Reaktion erfordern, wie z.B. die Frage nach der richtigen Klassifizierung und Kennzeichnung oder nach der richtigen Gefahrgutverpackung. Auch Fragen zu den Beförderungspapieren sind nahezu an der Tagesordnung. Unsere Gefahrgut-Profis der Helpline geben schnell und fundiert Auskunft und schonen damit Ihre zeitlichen und personellen Kapazitäten. 

Unterweisungen und Schulungen der verantwortlichen Personen

Gerade im sensiblen Bereich der Beförderung von gefährlichen Gütern sind qualifizierte Unterweisungen und themenspezifische Schulungen der Beauftragten Personen und anderer an der Gefahrgutbeförderung beteiligter Personen wichtig.

Unsere Schulungen und Seminare passen wir an Ihren Bedarf im Unternehmen an. Wir schaffen für Ihre Mitarbeiter eine fachlich fundierte Wissensgrundlage, damit diese die alltäglichen Aufgaben umgehend lösen können.

Mit unserer eigenen UMCO Akademie blicken wir auf über 15 Jahre Schulungserfahrung zurück. Unsere Experten sind sowohl fachlich als auch didaktisch ausgebildet. Wählen Sie zwischen Standardschulungen oder eigens für Sie entwickelten Formaten aus.

Spezialthemen: Klasse 7, Klasse 1, Lithiumbatterien, Ladungssicherung

Sie haben besondere Themen und Fragestellungen, die Sie behandelt haben möchten? Wir als UMCO haben uns gerade in Spezialthemen, wie Klasse 7 oder Klasse 1, ein fundiertes Wissen aufgebaut und beraten in diesem Bereich eine Vielzahl an Kunden.

Auch die Beförderung von Lithiumbatterien oder die Anwendung der Ladungssicherungsvorschriften sind Bestandteile unserer Beratungsleistungen. Kommen Sie gern mit weiteren Anfragen auf uns zu.

GlobalChem24 – Notfalltelefonnummer

Beim Transport gefährlicher Güter fordern viele Staaten, Luftverkehrsgesellschaften und Reedereien vom Versender die Angabe einer 24-Stunden-Notfallnummer. Zusammen mit unserem Partner, dem National Chemical Emergency Centre (NCEC) in England, bieten wir unseren Service GlobalChem24 an. Dieser Service umfasst einen qualitativ hochwertigen 24/7 Notrufnummern-Service, erreichbar 365 Tage im Jahr.

Auf Grundlage einer ausfallsicheren Technik geben über 30 Notfallspezialisten in über 150 Sprachen mit Hilfe einer 43.500 Stoffe umfassenden Datenbank die notwendigen Auskünfte, Informationen und Handlungsanleitungen. Sie als Kunde können die Notrufnummern auf Ihren Beförderungspapieren, Sicherheitsdatenblättern und Etiketten sowie auf Fahrzeugschildern und Schriftlichen Weisungen verwenden. Wir beraten Sie vom ersten Gespräch bis zum Vertrag nach deutschem Recht und stehen Ihnen während der gesamten Vertragslaufzeit als deutscher Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung.

Internationales Gefahrgutrecht (Nordamerika und Asien)

Die wenigsten Gefahrguttransporte bleiben auf das Binnenland beschränkt. Vor allem in den Bereichen See- und Lufttransport werden Gefahrgüter in andere Länder befördert. Dort findet in der Regel ein Seehafen- oder Lufthafennachlauf statt. Aber welche Vorschriften gilt es dabei zu beachten?

Wir klären diese und andere Fragen für Sie im Vorfeld. Dabei haben wir uns auf das nordamerikanische Gefahrgutrecht (CFR 49) sowie auf das Gefahrgutrecht ausgewählter asiatischer Staaten, insbesondere China, spezialisiert. Sie als Kunde sind optimal auf den Versand Ihrer Gefahrgüter vorbereitet und können Transportverzögerungen in den jeweiligen Ländern minimieren bzw. ausschließen.

Skript: Grosser Abstand oben

Skript: Zitate